Zu den Inhalten springen

Neurologie

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Klinik für Neurologie am Klinikum Kempten!

Die Klinik für Neurologie wurde im Oktober 2013 in Zusammenarbeit mit den Bezirkskliniken Schwaben am Klinikverbund Kempten-Oberallgäu neu eröffnet und stellt die Akutversorgung neurologischer Notfälle in der Region sicher. Wir sorgen für die kompetente stationäre Behandlung aller Erkrankungen im Fachgebiet der Neurologie wie Schlaganfall (Hirninfarkt und Hirnblutung), Epilepsie, Morbus Parkinson und andere Bewegungsstörungen, Multiple Sklerose, Meningitis, Erkrankungen der Wirbelsäule, der Muskulatur und des peripheren Nervensystems.


Die Klinik für Neurologie verfügt derzeit über 30 Betten für die akutstationäre Behandlung, davon 4 Überwachungsbetten für Schlaganfälle („Stroke Unit“) und 4 Betten für die neurologische Frührehabilitation („Phase B“). Auf der Stroke Unit stehen sämtliche Therapieverfahren des Schlaganfalls einschließlich Thrombolyse und kathetergestützter endovaskulärer Verfahren (in Kooperation mit der Radiologie/Neuroradiologie) zur Verfügung. Das Klinikum Kempten gehört dem neurovaskulären Schlaganfallnetzwerk Südwestbayern (NEVAS) an.


Schwerkranke Patienten werden in enger Zusammenarbeit mit den anderen Fachabteilungen des Klinikums Kempten auf der interdisziplinären Intensivstation bzw. der Überwachungsstation (Intermediate Care Station) betreut. Die Klinik für Neurologie kooperiert zudem eng mit der Neurochirurgie des Klinikums.


Wenn Sie Fragen an uns haben, rufen Sie uns gerne an unter der Telefonnummer 0831 530-2345 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an neurologie@klinikum-kempten.de.

Kontakt
Neurologie
Prof. Dr. Rolf Kern

Telefon: 0831 530-2345
Telefax: 0831 530-2346